Neurographik Trainerin

 

 

Pythagoras

Die Welt ist Form.

Heraklit

Die Welt ist ein Strom.

Demokrit

Die Welt besteht aus elementaren Elementen.

 

Neurographik ist die Verbindung dieser drei Lehren.

 

Die zertifizierte kreative Transformationsmethode, die von Pavel Piskarev (Petersburger Architekt, Doktor der Psychologie (Ph. D.), Business-Trainer und Künstler) in Russland entwickelt wurde, basiert auf Erkenntnissen der Neuropsychologie, analytischen Psychologie, Gestaltpsychologie, Sozialpsychologie und modernen Management-Theorien.

Die Neurographik bildet die eigene Innenwelt sichtbar über den zeichnerischen Prozess ab. Hierbei steht die künstlerische Handlungsweise eher nicht im Vordergrund, sondern der Entfaltungsprozess der persönlichen Gefühls- und Gedankenwelt. Die eigens erstellten Zeichnungen dienen der Erkenntnisbildung. Im Prozess des Zeichnens konfrontiert sich der Zeichnende mit ureigenen Lebensthemen. Konflikte, Emotionen, Stress verursachende Stimmungslagen und Geisteshaltungen werden wortlos transformiert. Diese kreative Transformationsmethode eignet sich u. a. für den therapeutischen Prozess ebenso als „Sprachersatz“ für traumatische Themen.

Neurographik ist die wortlose Sprache unvergleichlicher Innenwelten, mit der die vielen Facetten des SEINS erkennbar werden. Schau dir gerne meine Bilder in der Neurographik Galerie auf meiner bea-anders.de Webseite an und entdecke die vielschichtigen Landschaften meiner Welten. Inspiriert es dich, zum Forschungsreisenden deiner Innenwelt zu werden, dann nehme gerne mit mir Kontakt auf.

Die Neurographik begegnete mir im Sommer 2017 auf Facebook. Ich schaute mir Bilder und Videos auf YouTube an und war fasziniert von den Zeichnungen. Zunächst versuchte ich Autodidakt hinter die Art der Zeichenabläufe zu kommen, um das Wesentliche zu erkennen.

Die Monate vergingen, das Jahr wechselte und ich schaute mir viele Videos von Pavel Piskarev an. Beobachtete seine Art der Linienführung, Abrundungen und Zeichentechnik. Neurographik reizte mich weiter und so meldete ich mich am 12. August 2018 für den nächsten Basiskurs an.

Blitzartig erkannte ich im Kurs das Potential dieser Transformation Technik. Neugierig auf mehr Möglichkeiten erfolgte die Anmeldung für den Spezialisten-Kurs direkt einen Monat später.

 

An meinem 60. Geburtstag meldete ich mich für die Trainerausbildung 2020 an. Ein Jahr später, am 11. Februar 2021, hielt ich mein Diplom in den Händen und freue mich darauf, andere Menschen mit dieser kreativen Methode in Zukunft zu inspirieren.

Möchtest du Kurse oder traumatische Erlebnisse artgerecht über den achtsamen Dialog mit Neurographik transformieren, lade ich dich ein, meine Webseite Neuro.bar zu besuchen und die Angebote zu nutzen.

 

Das Innenleben ist im Fluss und wenn nicht,

harmonisiere ich es bis es passt.

Kommentare sind geschlossen.